Stottern / Sprachstörungen


Bist Du von einer Sprachstörung wie Stottern betroffen? Hat Dein Kind sprachliche Probleme oder eine Legasthenie? Sprachstörungen sind für alle Betroffenen ein psychischer Stress. Hypnose hilft! Blockaden, Ängste und Stress werden abgebaut und oftmals findet man in der Hypnose die mentale Ursache der Sprachstörung und kann diese erfolgreich und langfristig beheben.

Was ist Stottern?


Beim Stottern handelt es sich um eine Sprachstörung, bei der es zu einer Unterbrechung des Redeflusses durch Pausen, Wiederholungen oder Dehnungen kommt. Häufig treten weitere Begleiterscheinungen hinzu, wie Verkrampfungen der Gesichtsmuskulatur oder unnatürliche Körperbewegungen. Besonders in der Öffentlichkeit ist diese Sprachstörung für den Stotterer sehr unangenehm. Selbst der ganz normale Alltag, das Berufsleben oder die Schule stellen für Menschen mit Sprachstörungen eine tagtägliche Herausforderung dar. Viele Stotterer entwickeln Strategien, um das Stottern zu überspielen. Andere vermeiden das Sprechen in der Öffentlichkeit. Beide Wege sorgen bei den Betroffenen für zusätzlichen emotionalen und sozialen Stress. Dieser Stress führt in vielen Fällen zu einer zusätzlichen Verschlimmerung und ist eine von mehreren Ursachen des Stotterns. 

Ursachen des Stotterns


Bisher sind die Ursachen des Stotterns noch nicht endgültig geklärt, jedoch kann von einer Veranlagung ausgegangen werden. Die meisten stotternden Menschen haben vermutlich eine genetische Disposition für die Entwicklung von Sprachstörungen. Hinzu können dann verschiedene Faktoren treten, die das Stottern bei Kleinkindern auslösen bzw. das Stottern bei Erwachsenen aufrecht erhalten. Oft entsteht das Stottern im Kleinkindalter zwischen zwei und fünf Jahren. Hypnose bei Stottern hilft In Phasen in denen sich das Kind besonders schnell entwickelt, beginnt das Stottern bei Kindern besonders häufig. Wird das Stottern bei Kindern nicht direkt therapiert, können zudem psychische und soziale Probleme auftreten. Das Kind entwickelt oft Blockaden, Angst und Frustration beim Sprechen, was die Sprachstörungen oft noch zusätzlich verschlimmert.

Was hilft bei Stottern?


Es gibt inzwischen viele verschiedene Ansätze der Therapie bei Stottern. Grundsätzlich eignen sich Ansätze der Sprachtherapie bei einem Logopäden oder einer Logopädin. Besonders im Falle von Stottern bei Kleinkindern sind Sprachtherapien meist erfolgreich.

Generell gilt für Stottern bei Kindern:

je früher die Behandlung, desto höher die Erfolgschancen der Stottertherapie.

 

Im Fall von Stottern bei Erwachsenen geht es in der Spachtherapie meist um eine Verbesserung der Sprechflüssigkeit. Dabei werden in Zusammenarbeit mit der Logopädin oder dem Logopäden Möglichkeiten erarbeitet, die Sprachstörung zu kontrollieren. Denn Stottern bei Erwachsenen ist in der Regel bereits verfestigt und schwerer zu therapieren.

Neben der Stottertherapie mithilfe der Logopädie können zusätzlich Medikamente gegen Stottern eingesetzt werden. Dabei handelt es sich in der Regel um Muskelrelaxantien. Jedoch lindern diese Medikamente im Normalfall nur akute Symptome.

Eine langfristige Verbesserung nach Absetzen wird durch Medikamente nicht erreicht.

Hypnose bei Stottern


Bei Sprachstörungen spielt der innere Stress meist eine grosse Rolle. Die Sprachstörung kann durch psychische Belastung ausgelöst werden oder sich weiter verschlimmern. Die Hypnose setzt im Unterbewusstsein des Stotterers an und versetzt dessen Körper in eine Tiefenentspannung.

In diesem Zustand der Entspannung kann Hypnose dafür sorgen, dass der Stress gelöst wird.

Die Hypnosetherapie bei Stottern kann zudem die Wurzel der Sprachstörungen im Unterbewusstsein ausfindig machen und diese auf Dauer beseitigen. In der Tiefenentpannung der Hypnose lassen sich zudem innere Blockaden und Ängste lösen, die mit der Sprachstörung zusammenhängen. Insbesondere Stottern bei Kleinkindern kann durch Hypnose schnell erfolgreich therapiert werden. Denn Kinder begegnen der Hypnose völlig unvoreingenommen und natürlich, wodurch die Hypnosetherapie besonders schnell Wirkung zeigt.

Wenn Du auf der Suche nach einer erfolgreichen Therapie bei Stottern bist, informiere Dich jetzt bei unseren Experten über den Einsatz von Hypnose bei Stottern. Rufe uns an und lass Dich umfassend zur Hypnosetherapie bei Stottern beraten.