Burnout / Burnoutsyndrom


Du bist ausgebrannt, erschöpft und ernergielos? Du hast Bedenken, in ein Burnout zu geraten oder bist bereits mittendrin? Dann solltest Du die Hypnose unbedingt kennenlernen! Eine Hypnosetherapie kann bei Erschöpfung oder Burnoutsyndrom schnell und unkompliziert helfen. Lass Dich beraten!

Was ist ein Burnout?


Der Begriff Burnout bezeichnet einen Zustand

 

 körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung,

 

der nicht mit Hilfe normaler Mittel überwunden werden kann. Meist wird dieser Zustand durch Stress oder anderweitige Überlastung ausgelöst. Grundsätzliche Burnout Symptome sind allgemeine, unüberwindbare Erschöpfung, Distanziertheit und Gleichgültigkeit sowie das Gefühl der Bedeutungslosigkeit und Ineffektivität. Allerdings äussert sich das Burnoutsyndrom sehr unterschiedlich und kann verschiedene Verläufe nehmen.

Ursachen des Burnout Syndroms


Grundsätzlich stellen Stressfaktoren für den Menschen kein Problem dar. Der Mensch ist von Natur aus in der Lage mit stressigen Situationen umzugehen. Der Grund warum Stress in unserer heutigen Gesellschaft ein Problem ist, liegt in der fehlenden Balance zwischen positivem und negativem Stress. Positiver Stress wird durch punktuelle, vorübergehende Belastungen ausgelöst. Mit diesen kann unser Körper sehr gut umgehen. Dauerstress wirkt sich hingegen negativ auf unseren Körper aus.

 

Als Folge können sowohl psychische als auch körperliche Erkrankungen entstehen.

Möglichkeiten zur Diagnose bei Burnout


In den letzten Jahren sind eine Vielzahl von Büchern zum Thema Burnout Syndrom erschienen.

Daneben finden sich Fragebögen oder sogenannte Burnout Tests, mit Hilfe derer man selbst eine erste Einschätzung vornehmen kann. Diese Burnout Tests können dabei helfen einzuschätzen, ob man bereits unter Burnout Symptomen leidet oder zumindest gefährdet ist.

 

Grundsätzlich sollte eine endgültige Diagnose vom Facharzt gestelltwerden,

 

denn viele der genannten Symptome können auch auf andere psychische Krankheiten hinweisen. So ist zum Beispiel die Unterscheidung zwischen einer Depression mit ihren Symptomen und einem fortgeschrittenen Burnoutsyndrom für den Laien nicht zu erkennen. Denn die Begleiterscheinungen einer Depression decken sich oft mit einem Burnout im Endstadium.

Behandlung des Burnout Syndroms


Da sich Burnout bei jedem Menschen anders äussert, muss eine Therapie an den jeweiligen Patienten und seine Lebenssituation angepasst werden. In den meisten Fällen wird jedoch eine Verhaltenstherapie angesetzt. Diese hilft unter anderem bei der Konflikt- und Stressbewältigung. 

Wenn die Burnout Symptome bereits eine starke depressive Tendenz zeigen, werden zudem oft Medikamente eingesetzt. Die Medikamente bei Burnout sind in der Regel Antidepressiva und Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer. Diese bewirken, dass der Effekt des Glückshormons Serotonin verstärkt wird. Allerdings sind diese Medikamente sehr stark und werden oft von Nebenwirkungen begleitet.

Hilfe bei Burnout


Die Burnout Behandlung ist oft eine sehr komplexe Angelegenheit. Denn im Grunde bedarf es einer 

 

ganzheitlichen Therapie.

 

 

Grundsätzlich sollte der Betroffene Änderungen in seinem Lebensstil und seiner Lebenssituation vornehmen. Denn der Stressabbau ist ein entscheidender Faktor bei der Genesung. 

Doch die Burnout Therapie muss des Weiteren das Bewusstsein sowie das Körpergefühl in die Behandlung mit einbeziehen. Wenn die akute Burnout Behandlung abgeschlossen ist, sollte eine weiterführende Burnout Therapie Themen wie Achtsamkeit und Stressmanagement beinhalten.

Hypnose bei Burnout


Genau hierbei kann die Hypnosetherapie helfen. Denn bei der Hypnose gelangt der Körper in einen Zustand der Tiefenentspannung. Da Hypnose im Unterbewusstsein arbeitet, können gezielt Ursachen des Burnouts und die entscheidenden Stressfaktoren aufgedeckt werden. So können weitergehend gezielte Veränderungen vorgenommen werden. Zudem kann die Hypnosetherapie bei Burnout ein neues,

bewusstes Stressmanagement

im Unterbewusstsein etablieren. Dadurch zeigt sich bei Betroffenen oft sehr schnell eine deutliche Verbesserung des Burnoutsyndroms.

Auch die Gefahr erneut ein Burnoutsyndrom zu erleiden verringert sich durch den Einsatz von Hypnosetherapie bei Burnout.

Die Hypnose kann Dir eine langfristige Verbesserung im Umgang mit Stress ermöglichen! Wenn Du unter einem akuten Burnout Syndrom leidest oder Dich gefährdest siehst, nutze die Chance und lass Dich von unseren Experten zur Hypnosetherapie bei Burnout beraten.